Test Online - Yoga - Studios Teil 1

2 Aug 2016

Gerade im Sommer, wenn viele Yoga-Kurse in die Pause gehen und einem die Motivation zum selbständigen Yoga-Mix fehlt, bieten sich durchaus Online-Yogastudios an. Diese erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Mittlerweile ist die Auswahl riesig. Es gibt auf YouTube zahlreiche Stunden, es gibt Yoga-Apps oder Yoga-Abo's bei einem Online-Dienst. Hier fällt es schwer, das passende aus einer kunterbunten Yogavielfalt heraus zu suchen. Und in der Zeit der ewigen Suche könntest du schon 30 Minuten Yoga praktizieren. Um dir in diesem Dschungel einen Überblick zu verschaffen, teste ich diverse Angebote und stelle dir hier einige nach und nach vor.

 

Was sind die Vorteile?

 

Du kannst Yoga üben, wann du willst.

Dies ist ein enormer Gewinn. Egal, ob du im Schichtdienst tätig bist, Überstunden machen musstest oder sonstige Verpflichtungen dich vom Besuch deiner Yogastunde abhalten: du kannst online immer Yoga praktizieren. Wenn du magst morgens um 4.

 

Yoga nach deinen Bedürfnissen

Es geht dir heute nicht gut? Du möchtest keine anstrengende Yoga-Stunde mit dynamischen Flows?  Oder gerade diese? In Online-Studio's kein Problem. Hier kannst du deinen Yoga nach deinen individuellen Bedürfnissen wählen. Und auch nach deinem zeitlichen Rahmen.

 

Yoga ist überall möglich

Im Garten, im Urlaub, bei Freunden im Wohnzimmer? Auch hier gibt es kaum Grenzen. Mit einer Internet-Verbindung kannst du überall Yoga praktizieren. Manche Online-Studio's bieten auch Downloads an.

 

Sicherlich fragst du dich nun, wenn es gute Online-Yoga-Studio's gibt, die deiner Individualität entgegen kommen, wieso sollst du dann einen persönlichen Yogakurs besuchen? Nun daher:

 

Was sind die Nachteile?

 

Der persönliche Kontakt zum Yogalehrer und anderen Yogaschülern, der Austausch untereinander, das gemeinsame Erleben und Lachen sind von enormer Bedeutung. Hinzu kommt, dass oftmals kleine und wichtige Abwandlungen, Hilfestellungen und Korrekturen fehlen. Auch kann bei Unklarheiten niemand gefragt werden.

Anfängern und nur wenig Geübten empfehle ich auf jeden Fall den Besuch bei einem Yogalehrer oder einer Yogalehrerin.

 

 

Fazit:

Für geübte und fortgeschrittene Yogaschüler ist ein Online-Studio eine ideale Ergänzung. Sei es als Unterstützung für das tägliche Übungsprogramm oder wenn der individuelle Rahmen des persönlichen Yoga-Kurses nicht passt. Für Anfänger und Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen empfehle ich ein Online-Studio nicht.

 

Getestet und für sehr gut befunden habe ich folgende:

 

Yogamour.de   

 

 Auf Yogamour.de findest du liebevoll produzierte Videos mit wechselnder, wunderschöner Kulisse. Es gibt 3 unterschiedliche Levels: einfach, mittel und für Experten. Die Sequenzen beinhalten unterschiedliche Themen in einer vielfältigen Auswahl. So kannst du Yoga für den Rücken, Sonnengruß-Varianten, verschiedene Flows oder noch ganz vieles mehr finden. Insgesamt stehen 69 Videos zur Auswahl. Das schöne dabei ist, dass diese kostenlos sind. Wem das Ganze gut gefällt, kann dem Team auf Spendenbasis einen Obolus zukommen lassen. Toll finde ich auch, dass die Sequenzen ca. 15 - 20 Minuten dauern und somit für das tägliche Übungsprogramm zu Hause ideal sind. Wer es länger mag, findet hier zum Preis von 8,99 € 66minütige Sequenzen zum Download.

 

Yogaeasy.de

Auf Yogaeasy.de findest du professionelle Videos in einer sehr guten Qualität. Viele renommierte Lehrer bieten unterschiedliche Specials (Yoga am Morgen, Detox Challenge, Meditation) an. Zu diesen kann man sich anmelden und bekommt täglich eine Mail mit Asanas, Videos, Rezepten oder interessanten Beiträgen.

Was mir sehr gut gefällt ist die Suchfunktion nach Videolänge, Schwierigkeit, Thema, Stil und Lehrer. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch bei Beschwerden lassen sich ausgewählte Asanas finden. Die Anleitungen in den Videos erfolgen präzise und sehr qualifiziert. Bei Unklarheiten beantwortet ein schnelles Support-Team jede Frage.

Toll finde ich auch, dass es ein umfangreiches und informatives Magazin mit aktuellen, bunt gespickten und inspirierenden Beiträgen gibt. Somit stehen Themen, wie Yoga für die Schilddrüse, Ernährung, Patanjali oder News im Mittelpunkt. Unbedingt lesenswert.

Für mich als Yogalehrerin ist dieses Studio sehr inspirierend für die kreative Umsetzung meiner Yogastunden.

Insgesamt stehen über 450 Videos zur Auswahl, das Angebot wird ständig erweitert. Die ersten vier Wochen sind kostenlos. Danach kostet das Abo zwischen 11 -16 €/Monat je nach Dauer der Mitgliedschaft.

Wenn du Lust hast, teste YogaEasy für 4 Wochen kostenlos. Einfach anmelden mit Klick auf das Bild. Du gehst damit keinerlei Verpflichtung ein, denn die Probezeit endet automatisch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hast du schon einmal Yoga im Online - Studio praktizierst? Wie waren deine Erfahrungen? Ich würde mich freuen, wenn du einen Kommentar hinterlassen würdest. 

Please reload

Yoga 

u n d      D u

​© 2016 by Viola Yoga. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now